Stadtmeisterschaften im Rutschen am 12.07.1986

Die ersten Zirndorfer Wasserrutschmeisterschaften erfreuten sich bester Resonanz: 86 Mädchen, Buben und Erwachsene gingen an den Start. Die beste Zeit auf der 76-Meter-Rutsche erzielte damals Helmut Aberham mit 12,57 Sekunden, was einer Geschwindigkeit von 22 Stundenkilometern entspricht.
Wem es nicht auf die Schnelligkeit ankam, der konnte sich trotzdem an der Meisterschaft beteiligen, er musste aber in der Gaudiklasse starten.
Im Badelook des beginnenden 20. Jahrhunderts eröffnete erster Bürgermeister Röschlein die Rutschmeisterschaften. Sozusagen als „Vorrutscher“ erklomm er dreimal den 7,60 Meter hohen Startturm, um die Strecke in 22,45 Sekunden zurückzulegen. Der beinlange Badeanzug schien in der oberen Strecke etwas zu bremsen.

Text und Fotos: Werner Schieche

Anzahl der Bilder: 5

drucken nach oben