Wings to school - eine beispielhafte Erfolgsgeschichte

Im Jahr 2008 wurde "Wings to school" von Gerhard Friedrichs mit dem Ziel, Kindern aus Asylbewerber- und Migrantenfamilien bei ihrer schulischen Entwicklung zu helfen, gegründet.

Mit nur wenigen, aber engagierten, ehrenamtlichen Helfern, sog. "Laien", die aufgrund ihrer Schul- und Allgemeinbildung in der Lage waren, den Kindern zu helfen, und der Unterstützung von Müller Medien wurde zu seiner Zeit das Projekt gestartet.

Heute kann Herr Friedrichs mit Stolz und mit der Unterstützung von 15 ehrenamtlichen Helfern, 45 Kinder im Alter von 10 - 14 Jahre aus mindestens 16 Herkunftsländer helfen. Einige von Ihnen haben sogar den Übertritt auf die Realschule oder auf das Gymnasium geschafft.

Bei der Jahresabschlussfeier in der Gaststätte "Bratwurst Röslein" in Nürnberg wurde Herr Friedrichs und seinen ehrenamtlichen Helfern für ihre unermüdliche Arbeit von dem Ehepaar Oschmann, dem Bürgermeister der Stadt Nürnberg, Herrn Vogel, und den Mitgliedern des Stadtrates sowie dem Integrationsrates Nürnberg gewürdigt.

Auch konnte sich der Integrationsbeirat Zirndorf, stellvertretend durch Herrn Giang, den Glückwünschen nur anschließen und Herrn Friedrichs sowie seinem Team weiterhin viel Ausdauer und Erfolg wünschen.

 

Bilder finden Sie hier.

Mit der Erfolgsgeschichte von "Wings to school" und den Erfahrungen des Herrn Friedrichs möchte Hieu Giang in Zusammenarbeit mit der Mittelschule Zirndorf und den ehrenamtlichen Helfern des Nordstadt Treffs dieses Projekt in Zirndorf nachahmen.

Eine Realisierung dieses Vorhabens kann jedoch nur mit ehrenamtlichen und engagierten Helfern umgesetzt werden. Jeder, der sich nun angesprochen fühlt, kann sich gerne beim Integrationsbeirat jeden ersten und dritten Donnerstag im Monat in der Zeit von 16-18 Uhr melden. Unser Büro finden Sie im Rathaus.

drucken nach oben