Die 4a komponiert

GS2_4a_komponiert

Am 7. Dezember 2016 besuchte die Klasse 4a eine Veranstaltung im Staatstheater Nürnberg.

 

Wir hatten uns schon im Unterricht in den letzten Wochen mit dem Schlagzeug beschäftigt und durften nun „live“ mit allen möglichen Percussion- Instrumenten arbeiten. Nachdem uns ein Musiker der Symphoniker alle Instrumente vorgestellt hatte, ging es ans Werk.

 

Ziel des einstündigen Workshops war es, eine Komposition zu verschiedenen Wetterbildern zu erarbeiten. Wie können wir Nieselregen vertonen? Wie hört sich ein Donner an? Welches Instrument eignet sich am besten für Schneegestöber? In Gruppen vertonten die Kinder ihre drei frei gewählten Wetterbilder und stellten ihre Komposition nachher den anderen vor. Dass es allen Spaß machte war klar. Alle waren kreativ und eifrig bei der Arbeit und die Zeit verging viel zu schnell. Gerne hätten alle die große Trommel und die 100 Jahre alte Windmaschine ausprobiert.

 

Schön, dass das Staatstheater solche Erfahrungen möglich macht!

drucken nach oben