Spiel und Spaß im Zirndorfer Museum zum Herbstmarkt

Am Sonntag, den 13. Oktober verwandelt sich die Zirndorfer Innenstadt zum 12. Mal in ein buntes Spielparadies und ein farbenreiches Herbsttreiben. Zwischen 11 und 16 Uhr kann das Museum bei freiem Eintritt besichtigt werden. Für alle spielbegeisterten Kinder stehen Spielflächen im und vor dem Haus zum Verweilen bereit. Darüber hinaus steht das Museumsteam für Informationen und Beratungen rund um das Städtische Museum und sein Führungsprogramm zur Verfügung.

Der Herbstmarkt im Museum

Im Rahmen der Sonderausstellung „100 Jahre AWO“, die bis zum 03. November zu sehen ist, finden um 14 Uhr und um 15 Uhr Modenschauen statt. Gezeigt werden Mützen, Schals und andere Handarbeiten, die während der Aktion „Stricken gegen die soziale Kälte“ des AWO-Kreisverband Fürth-Land angefertigt wurden.

 

Ab 11 Uhr startet vor dem Museum in der Spitalstraße eine Stadtführung mit dem Titel "Von Zirndorfer Handel und Wandel - Auf den Spuren von Fabrikanten und Handwerkern". Auf dem Weg durch die Zirndorfer Innenstadt führt der Rundgang an Wohnhäuser aus der Gründerzeit vorbei. Sie beherbergten bis ins 20. Jahrhundert hinein in ihren Kellern und Hinterhöfen kleine Betriebe und Heimarbeiterstätten zur Herstellung von Blechspielwaren. Neben den großen und heute noch bekannten Spielwarenherstellern, deren Fabrik- bzw. Wohnhäusern ebenfalls bei dem eineinhalbstündigen Rundgang zu sehen sind, bildeten sie die Grundlage für den wirtschaftlichen Aufschwung Zirndorfs im 19. Jahrhundert. Erwachsene zahlen für den 1½ std. Stadtrundgang 5 €, Kinder (6-17 Jahre) 2 € und Familien 11 €. Treffpunkt ist das Museum in der Spitalstraße.

  

Grossansicht in neuem Fenster: Blick in die Belchspielzeugabteilung 2 Grossansicht in neuem Fenster: Die Spielecke im Erdgeschoss Grossansicht in neuem Fenster: Musketier unf Pikenier im Obergeschoss Grossansicht in neuem Fenster: Von Zirndorfer Handel und Wandel  

 

Nähere Informationen: Museum Zirndorf, Spitalstraße 2, 90513 Zirndorf, Tel.: 0911-96060590, www.zirndorf.de/museum

und auf Facebook

drucken nach oben