Veranstaltungskalender: Stadt Zirndorf

Direktzum Inhalt springen, zur Suchseite, zum Inhaltsverzeichnis, zur Barrierefreiheitserklärung, eine Barriere melden,

Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner
Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Website zu ermöglichen.

Die Cookies mit dem Präfix hwdatenschutz_cookie_ werden verwendet, um Ihre Auswahl aller auswählbaren Cookies zu speichern. Die essentiellen Cookies werden automatisch auf 1 gesetzt, da sie notwendig sind, um sicherzustellen, dass die entsprechende Funktion bei Bedarf geladen wird.

Das Cookie namens hwdatenschutz_cookie_approved speichert den aktuellen Zustimmungsstatus des Cookie-Banners. Sollte es ein Update der Website geben, das Aspekte der Cookies verändert, würde dies zu einer Versionsdiskrepanz im Cookie-Banner führen. Folglich werden Sie aufgefordert, Ihre Zustimmung zu überprüfen und erneut zu erteilen.

Alle hwdatenschutz_cookie_ haben eine Bestandsdauer von einem Monat und laufen nach diesem Zeitraum ab.

Bei jedem Dienst ist das entsprechende Cookie hwdatenschutz_cookie_ aufgeführt, um zu erkennen, welches Cookie welchen Dienst ermöglicht.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Stadt Zirndorf
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Zugehörige Cookies

Zu diesem Dienst gehören die folgenden Cookies:

  • hwdatenschutz_cookie_powermail
  • fe_typo_user

Veranstaltungskalender

Veranstaltungen

Hier finden Sie unsere Veranstaltungen in der Übersicht.

Zeitraum

      Kategorie

      Stadtgeschichtlicher Spaziergang in fränkischer Mundart - "Horch amol, wou isn dou die Kerch?"

      Datum 14.04.2024
      Uhrzeit 11:00 Uhr bis 12:30 Uhr
      VeranstalterStädtisches Museum Zirndorf
      OrtStädtisches Museum
      E-Mail schreiben
      Zur Website

      Wer einmal auf gut fränkisch in die Heimatgeschichte eintauchen möchte und
      an allerlei Zirndorfer Anekdoten interessiert ist, sollte diesen Rundgang nicht
      versäumen. Es werden einige der ältesten Gebäude Zirndorfs gezeigt,
      berühmte Personen vorgestellt und von geschichtsträchtigen Bauten wie dem
      Badehaus, der Brauerei, der Schmiede oder der Synagoge sowie vom dörflichen
      und städtischen Alltagsleben erzählt.

      Entdecken Sie auf diesem unterhaltsamen und informativen Streifzug Zirndorfs
      charmante Besonderheiten!

       

      Treffpunkt: Vor dem Museum in der Spitalstraße 2

      Seniorentanz in der Paul-Metz-Halle

      Datum 17.04.2024
      Uhrzeit 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
      VeranstalterKulturamt Zirndorf
      OrtPaul-Metz-Halle Zirndorf
      E-Mail schreiben
      Zur Website

      Tanznachmittage für Senioren

      Verbringen Sie ein paar schöne Stunden bei den beliebten Tanznachmittagen im geselligen Kreis und in schöner Atmosphäre. Roland Bittel spielt für Sie bekannte
      Schlager und Evergreens, die zum Tanzen und Mitsingen einladen.

      Eintrittskarten sind zum Preis von 4,-- € im Kulturamt Zirndorf ab dem 29. Januar 2024 erhältlich. Kartenreservierung unter www.zirndorf.de/ticket oder Telefon 0911 - 9600108.

      Geführter Spaziergang auf der Alten Veste - Jeder Schuss umsonst, die Schlacht an der Alten Veste ...

      Datum 21.04.2024
      Uhrzeit 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr
      VeranstalterStädtisches Museum Zirndorf
      OrtZIrndorfer Stadtwald - Alte Veste
      E-Mail schreiben
      Zur Website

      Während der unterhaltsamen Führung rund um die Alte Veste im Zirndorfer Stadtwald werden u.a. die Überreste der Erdbefestigungen von Wallensteins Lager aus dem Dreißigjährigen Krieg (1618-48) besichtigt. Denn die Alte Veste stand im Mittelpunkt der nach ihr benannten Schlacht zwischen dem kaiserlichen Heer unter Wallenstein und der Armee des Schwedenkönigs Gustav Adolf im September 1632. Während Gustav Adolfs Truppen nahe Fürth lagerten, ließ Wallenstein ein riesiges Lager zwischen Zirndorf, Oberasbach und Stein errichten, um den Nachschub der Schweden nach Fürth und Nürnberg abzuschneiden. Zur Erinnerung an die Schlacht an der Alten Veste wurde im Jahr 1838 auf den Ruinenresten der im 13. Jahrhundert erbauten und im 14. Jahrhundert zerstörten Turmhügelburg ein Aussichtsturm errichtet. Diesen sprengte die deutsche Wehrmacht vor dem Einmarsch der alliierten Truppen im April 1945. Dank zahlreicher Spenden aus der Bevölkerung konnte das Wahrzeichen Zirndorfs wieder aufgebaut und 1980 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Anschließend geht es weiter durch den schönen Zirndorfer Wald zu der nahegelegenen rekonstruierten Schanzanlage. Hier werden weitere Verteidigungsstrategien und die Besonderheiten des Heerlagers von 1632 erläutert.

      die feisten !!!FÄLLT AUS GESUNDHEITLICHEN GRÜNDEN AUS !!!

      Datum 25.04.2024
      Uhrzeit 20:00 Uhr
      VeranstalterKulturamt Zirndorf
      OrtPaul-Metz-Halle Zirndorf
      E-Mail schreiben
      Zur Website

      2MannSongComedy

      Höchste Zeit für die feisten! Schließlich sollte man nicht verpassen, wenn Jungs im besten Alter ihren zweiten Frühling feiern. So wie C und Rainer, die sich seit Ewigkeit kennen und vielleicht genau deshalb jene Momente auf den Punkt bringen können, die unsere moderne Welt so absurd machen.
      Ob Junggesellenabschiede mit über 50, ewige Arschkriecher oder das verloren gegangene Wild West-Feeling des Rauchens: Solange die feisten noch Puls haben, wollen sie auch unser Ohr. Und das kann sich kaum satt hören an den Geschichtensongs der beiden Liedermacher.

      Mit ihrem neuen Programm „jetzt“ beginnt nun eine neue Ära für die Träger des deutschen Kleinkunstpreises. Lieder für die Ewigkeit ge-sellen sich zu ganz frischen Songs, die uns genau dort abholen, wo wir gerade stehen. Und das nicht irgendwann, sondern jetzt!

       

      Sebastian Klussmann in der Paul-Metz-Halle

      Datum 27.04.2024
      Uhrzeit 20:00 Uhr
      VeranstalterKulturamt Zirndorf
      OrtPaul-Metz-Halle Zirndorf
      E-Mail schreiben
      Zur Website

      Der Jäger aus der ARD-Quizshow "Gefragt-Gejagt"

      MERKEN SIE SICH WAS

      Der Quiz-Champion verrät seinen einfachen Weg zu mehr Allgemeinbildung. Ob im Job, einer Unterhaltung oder auf der Party – mit einer guten Allgemeinbildung kann man überall punkten. Klussmann verrät, wie man ohne viel Aufwand seinen Wissensschatz vergrößern kann.

      Braucht man dieses Wissen im Zeitalter von Google & Co überhaupt noch? Pures Faktenwissen ist immer mehr Menschen egal. Für Klussmann hat es dennoch seinen Wert. „Je mehr Wissen wir haben, desto differenzierter sehen wir die Welt. Man sollte sein Hirn nicht in die Cloud auslagen“, findet er. Wie kann man sich Wissen nachhaltig aneignen? Das ist eine der Fragen, mit denen sich Sebastian Klussmann in seinem Vortrag beschäftigt.

      Eintrittskarten zum Preis von 22,-- € sind ab Montag, 27. 11. 23 im Kulturamt Zirndorf erhältlich. Tel: 0911/9600108 oder unter www.zirndorf.de/ticket

       

      Museumsführung mit anschließendem Spaziergang zur Alten Veste für Groß und Klein - Alter Schwede! ...

      Datum 05.05.2024
      Uhrzeit 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr
      VeranstalterStädtisches Museum Zirndorf
      OrtStädtisches Museum Zirndorf
      E-Mail schreiben
      Zur Website

      Wie lebten die Menschen zur Zeit des Dreißigjährigen Krieges und welche Folgen hatte dieser für Zirndorf? Museumsführerin Petra Barnasch erläutert für große und kleine Teilnehmeranschaulich das Leben der Menschen unter den berühmten Feldherren Albrecht von Wallenstein und König Gustav II. Adolf von Schweden. Ihre Truppen standen sich 1632 am Höhenzug rund um die Alte Veste bei Zirndorf gegenüber. Während sich der Schwedenkönig mit seinem Heer in Nürnberg verschanzt hatte, ließ Wallenstein ein befestigtes Feldlager von rund 16 Kilometer Umfang rund um die Bibertstadt errichten. Hier lebten rund 50.000 Söldner sowie ein Begleittross von ca. 30.000 Menschen. Wie deren Alltag vonstattenging und wie ihre Versorgung logistisch bewältigt wurde, ist ebenso Thema wie die allgemeine Kriegsentwicklung, das Schlachtgeschehen und dessen Ausgang. Es werden aber auch Fragen geklärt: Wann und wieso der Absatz am Schuh erfunden wurde und was es mit Dellen im Bauchbereich eines Harnischs auf sich hat. Des Weiteren besteht die Gelegenheit, einen Harnisch anzulegen und einige ausgewählte Exponate in die Hand zu nehmen. Zudem wird der Bedeutung und Herkunft von Redewendungen wie bspw. „Alter Schwede“, „Von der Pike auf Lernen“ oder „Ich kenne meine Pappenheimer“ auf den Grund gegangen.
      An die Museumsführung schließt sich ein Spaziergang zur Alten Veste im Zirndorfer Stadtwald an. Hier werden u.a. die Überreste der Erdbefestigungen von Wallensteins Lager sowie eine rekonstruierte Schanzanlage besichtigt.

      3. Garagen-Flohmarkt

      Datum 11.05.2024
      Uhrzeit 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr
      VeranstalterStadt Zirndorf, Kulturamt
      OrtZirndorf und Ortsteile
      E-Mail schreiben
      Zur Website

      Am Samstag, 11. Mai findet im Zirndorfer Stadtgebiet und den dazugehörigen Ortsteilen der dritte Garagen-Flohmarkt statt.
      Alle teilnehmenden Familien öffnen in der Zeit von 10-16 Uhr ihre Höfe, Gärten oder Garagen und bieten ihre Schätze für Sammler und Schnäppchenjäger an. Die Teilnehmer sind an den Luftballons an ihren Garagen oder Grundstücken zu erkennen, freuen sich über regen Besuch und heißen alle Interessierte willkommen um zu stöbern und natürlich auch etwas zu kaufen.

      Museumsführung für Kinder von 6-10 Jahren - Knatterboot und Trudelmadam

      Datum 21.05.2024
      Uhrzeit 10:00 Uhr bis 11:30 Uhr
      VeranstalterStädtisches Museum Zirndorf
      OrtStädtisches Museum Zirndorf
      E-Mail schreiben
      Zur Website

      Ein Kinderzimmer ohne Bits und Bytes ist heute unvorstellbar. Gameboy, Playstation, PC und TV sind aus ihm kaum mehr wegzudenken. Jede technische Neuheit ist willkommen, um die Kinder zu unterhalten, und sei sie noch so kurzlebig. Wie Spielzeug ohne Strom und Stecker funktioniert, mit dem eure Groß- und Urgroßeltern gespielt haben, könnt ihr bei einer Führung durch die farbenfrohe Blechspielzeugabteilung erleben. Nur mit einem Schlüssel aufgezogen oder nur durch eine Handbewegung setzen sich die kleinen technischen Wunderwerke in
      Bewegung. Anhand von verschiedenen Kreiseln, die ihr ausprobieren könnt, könnt ihr feststellen, wie viele unterschiedliche Kreiselformen und -arten es gibt. Aber auch Spardosen, Schlottern und Knatterboote aus Zirndorfer Produktion werden vorgeführt.

      Stadtgeschichtlicher Spaziergang in fränkischer Mundart - "Horch amol, wou isn dou die Kerch?"

      Datum 18.08.2024
      Uhrzeit 11:00 Uhr bis 12:30 Uhr
      VeranstalterStädtisches Museum Zirndorf
      OrtStädtisches Museum
      E-Mail schreiben
      Zur Website

      Wer einmal auf gut fränkisch in die Heimatgeschichte eintauchen möchte und
      an allerlei Zirndorfer Anekdoten interessiert ist, sollte diesen Rundgang nicht
      versäumen. Es werden einige der ältesten Gebäude Zirndorfs gezeigt,
      berühmte Personen vorgestellt und von geschichtsträchtigen Bauten wie dem
      Badehaus, der Brauerei, der Schmiede oder der Synagoge sowie vom dörflichen
      und städtischen Alltagsleben erzählt.

      Entdecken Sie auf diesem unterhaltsamen und informativen Streifzug Zirndorfs
      charmante Besonderheiten!

       

      Treffpunkt: Vor dem Museum in der Spitalstraße 2

      Seniorentanz in der Paul-Metz-Halle

      Datum 09.10.2024
      Uhrzeit 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
      VeranstalterKulturamt Zirndorf
      OrtPaul-Metz-Halle Zirndorf
      E-Mail schreiben
      Zur Website

      Tanznachmittage für Senioren

      Verbringen Sie ein paar schöne Stunden bei den beliebten Tanznachmittagen im geselligen Kreis und in schöner Atmosphäre. Roland Bittel spielt für Sie bekannte
      Schlager und Evergreens, die zum Tanzen und Mitsingen einladen.

      Eintrittskarten sind zum Preis von 4,-- € im Kulturamt Zirndorf ab dem 16. September 2024 erhältlich. Kartenreservierung unter www.zirndorf.de/ticket oder Telefon 0911 - 9600108.