Söldner des Dreißigjährigen Krieges zu Besuch im Städtischen Museum

Mitglieder der "Fränkischen Kämpfer", deren Hobby es ist, u.a. die Geschichte des 16./17. Jahrhundert erlebbbar zu machen, besuchten am Sonntag die Führung "Zirndorf 1632 - für einen Augenblick im Mittelpunkt europäischer Geschichte"

Musketiere zu Besuch im Museum

 

 

Die Teilnehmer der Wallensteinführung "Zirndorf 1632" staunten nicht schlecht,

als am Sonntag drei Söldner des Dreißigjährigen Krieges in nach Originalvorlagen geschneitertenm

Gewand und mit Ausrüstung ins Museum maschierten.

Sie unterstützen mit fachkundigem Wissen, wie z.B. zum Gebrauch von Fahnen und Standarten während

einer Schlacht, Museumsführerin Gabriele Venus. Gemeinsam ging es nach dem Museumsbesuch

hinauf zur rekonstruierten Schanzanlange und zum Turm auf der Alten Veste im Zirndorfer Stadtwald.

 


Grossansicht in neuem Fenster: Söldner im Museum 4 Grossansicht in neuem Fenster: Söldner im Museum 2 Grossansicht in neuem Fenster: Söldner im Museum 3 Grossansicht in neuem Fenster: Söldner im Museum

drucken nach oben