Dienstleistungen: Stadt Zirndorf

Direktzum Inhalt springen, zur Suchseite, zum Inhaltsverzeichnis, zur Barrierefreiheitserklärung, eine Barriere melden,

Dienstleistungen

Open Data Bayern, Zugang zu offenen Verwaltungsdaten

Open Data Bayern ist der zentrale Zugang zu allen offenen Daten der öffentlichen Verwaltung in Bayern.

Das bayerische Open Data Portal „Open Data Bayern“ ist der zentrale Hub für offene Daten in Bayern. Wirtschaft und Wissenschaft, aber auch interessierte Bürgerinnen und Bürger, sowie die Verwaltungsmitarbeitenden haben hier kostenlosen Zugang zu offenen Verwaltungsdaten. Die Datensätze können verarbeitet, geteilt und weiterverwendet werden.

Im Portal werden einzelne Datensätze beschrieben, um sie schneller zu finden. Neben Titel und einer Beschreibung können dem Datensatz z. B. Schlagworte und Kategorien zugeordnet werden, aber auch zusätzliche Informationen wie die Lizenz oder das Dateiformat unter der der Datensatz verfügbar ist. Die Daten können direkt aus dem Portal aufgerufen werden.

Open Data Bayern erfüllt zwei Aufgaben.

  1. Es gibt die Möglichkeit nach Datensätzen zu suchen und diese im gewählten Format abzurufen.
    Bei der Suche können Sie den Suchbegriff direkt in ein Suchfeld eingeben sowie die Filtermöglichkeiten (z.B. nach Datenformat) nutzen, um die Suche einzuschränken. Als Suchergebnis erhalten Sie eine Liste von Datensätzen, die den gesuchten Begriff enthalten. Nach Auswahl des gewünschten Datensatzes erhalten Sie zusätzliche Informationen zum Datensatz und können die Daten im entsprechend verfügbaren Datenformat abrufen.
    Außerdem gibt es Möglichkeiten die Daten zu beurteilen. Zum Beispiel können bestimmte Karten im BayernAtlas angesehen werden.
  2. Das Portal bietet Informationen für die Verwaltung als Datenbereitsteller. Das umfasst Hilfestellung zu Open Data, Lizenzen und der technischen Aufbereitung von Daten sowie Beratungs- und Kontaktmöglichkeiten. Wir freuen uns über jeden Eintrag und unterstützen gerne bei der Veröffentlichung.

Zudem gibt es mehrere Schnittstellen, die eine automatisierte Nutzung ermöglichen. Darüber können die Beschreibungen und die Daten selbst einfach, sicher und kontinuierlich abgerufen und ausgewertet werden. Dies ist insbesondere für Wirtschaft und Forschung relevant.

Open Data Bayern wird kontinuierlich weiterentwickelt.

Das Team freut sich über Feedback.    

  • § 12a Gesetz zur Förderung der elektronischen Verwaltung (E-Government-Gesetz - EGovG)
  • Gesetz für die Nutzung von Daten des öffentlichen Sektors (Datennutzungsgesetz - DNG)
  • Art. 14 Gesetz über die Digitalisierung im Freistaat Bayern (Bayerisches Digitalgesetz – BayDiG)

byte – Bayerische Agentur für Digitales

Adressebyte – Bayerische Agentur für Digitales
Oskar-von-Miller-Ring 35
80333 München
+49 89 453549-523+49 89 453549-523
+49 89 453549-242+49 89 453549-242

Bayerisches Staatsministerium für Digitales (siehe BayernPortal)